elbabe

Planting SEEDS

for a better family LIFE

elbabe

Planting SEEDS

for a better family LIFE

Verein zur Förderung früher Eltern-Kind-Beziehung

Wir wol­len dazu bei­tra­gen, dass das The­ma Bezie­hung von Anfang an in sei­ner Bedeu­tung für unse­re Gesell­schaft erkannt, akzep­tiert und eta­bliert wird.

Wir set­zen uns für die För­de­rung der Selbst­kom­pe­tenz von Schwan­ge­ren und wer­den­den Eltern ein.

Wir sind über­zeugt, dass eine Welt, in der die grund­le­gen­den Bedürf­nis­se von unge­bo­re­nen Kin­dern wahr­ge­nom­men und aner­kannt wer­den, eine fried­li­che­re und zufrie­de­ne­re Welt sein wird.

Wir ent­wi­ckeln aus den Erkennt­nis­sen der For­schung und der prak­ti­schen Arbeit mit den Schwan­ge­ren her­aus, Pilot­pro­jek­te und prä­ven­ti­ve Hand­lungs­vor­schlä­ge zuhan­den von Behör­den und der Öffentlichkeit.

Testimonials

“Die Bin­dungs­ana­ly­se ist wahr­schein­lich eine der grund­le­gends­ten prä­ven­ti­ven Mass­nah­men für eine zukünf­ti­ge För­de­rung und Ver­bes­se­rung der kind­li­chen Gesund­heit von Anfang an.” 

“Die Bin­dung von Mut­ter-Vater-Baby von Anfang an zu stär­ken und zu ver­tie­fen, die­se Mis­si­on der Bin­dungs­ana­ly­se ist heu­te wich­ti­ger denn je.” 

“…des­we­gen ist es von ent­schei­den­der Bedeu­tung eine Mut­ter, einen Vater in der Schwan­ger­schaft emo­tio­nal zu unter­stüt­zen und zu beglei­ten, weil hier, in der ers­ten Bezie­hung und Bin­dung  eines Baby an die Eltern, die ent­schei­den­den Wei­chen für die psy­chi­sche und kör­per­li­che Gesund­heit (…) einer Gesell­schaft geprägt werden.” 

In mei­ner Arbeit mit Babys, Kin­dern und deren Eltern sehe ich immer wie­der Zusam­men­hän­ge zwi­schen Belas­tun­gen in der Schwan­ger­schaft und spä­te­ren Fol­gen für die Kin­der. Fol­gen von Stres­so­ren in der Schwan­ger­schaft und um die Geburt, sind Regu­la­ti­ons­stö­run­gen bei Babys, emo­tio­na­le Stö­run­gen, ADHS und wei­te­re Stö­run­gen in Kind­heit und Jugend.  Durch die Stress­fak­to­ren in der Schwan­ger­schaft, oder eige­nen frü­hen Belas­tun­gen in Kind­heit und Jugend, sind Eltern in der posi­ti­ven Zuwen­dung zu ihrem unge­bo­re­nen Kind abge­lenkt oder ver­hin­dert. Die unge­bo­re­nen Babys wer­den dadurch nicht nur von den Stres­so­ren in ihrer Ent­wick­lung belas­tet, son­dern es fal­len auch sta­bi­li­sie­ren­de und resour­cie­ren­de Bin­dun­gen durch Mut­ter und Vater weg. Die Bin­dungs­ana­ly­se leis­tet von Anfang an für Eltern und ihr sen­si­ti­ven Babys eine äus­serst wert­vol­le Unterstützung.

Unser drit­tes Kind war so nicht geplant. Dies lös­te sehr vie­le Ängs­te, Unsi­cher­hei­ten sowie Abwehr in mir aus. Ich wuss­te so kann ich die­ses Kind nicht bekom­men also such­te ich pro­fes­sio­nel­le Hil­fe. Dann arbei­te­ten wir die eigent­li­chen Grün­de für mei­ne Ängs­te auf und es wur­de bes­ser. Als mein Kind dann in mei­nen Armen lag, wuss­te ich, dass war das Bes­te was ich machen konn­te und alles war gut. Vie­len Dank für die gros­se Unter­stüt­zung auf dem Weg zu unse­rem Kind

Aktuelles

Allerletzte Plätze zu vergeben!
Melde dich bei uns:
Info@elbabe.ch / elbabe.ch

#elbabe#prenatalbonding#zhaw#schwangerschaft#mutterkindbeziehung#elternkind#verbundenheit#schwanger#baby#kind#familie#familienplanung
Erfahrungsbericht über prenatal bonding! Diese Mama zählt 2 für sie wichtige Erfahrungen auf. 
Interessiert? Erfahre mehr über unseren account oder via elbabe.ch

#elbabe#basel#prenatalbonding#elternkindbeziehung#mutter#vater#schwangerschaft
BINDUNGSANALYSE NACH HIDAS & RAFFAI

Die Mutter-Kind-Bindungsanalyse ist eine Form der präventiven Schwangerschaftsbegleitung, bei der die schwangere Frau die Möglichkeit bekommt, mit ihrem ungeborenen Baby in einen tiefen, GEFÜHLTEN Kontakt zu treten und so schon vor der Geburt eine tiefe Beziehung mit ihm aufzubauen. 

Diese vorgeburtliche Begleitung stärkt das Selbstvertrauen der werdenden Eltern und ermöglicht positive Bindungserfahrungen, die nachhaltig und prägend auf die weitere emotionale und kognitive Entwicklung des Kindes einwirken.
 
Die Weiterbildung richtet sich an Hebammen, GeburtshelferInnen, Doulas, PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, PädagogInnen, (Kinder-)Krankenschwester/pfleger, SchwangerschaftsbegleiterInnen, HeilpraktikerInnen, CraniosacraltherapeutInnen, u.a. KörpertherapeutInnen.
 
Vielleicht ist diese Weiterbildung dein nächster Schritt?
 
Weitere Infos: https://isppm.ch/bindungsanalyse/
Kontakt: Myriam Uscher, 071 / 525 76 82

#elbabe#isppmschweiz#prenatalbonding#elternkindbeziehung#weiterbildung#bindungsanalyse
Die­se Feh­ler­mel­dung ist nur für Word­Press-Admi­nis­tra­to­ren sichtbar
Feh­ler: Ungül­ti­ge Feed-ID.